[Review] Catrice Matt Foundation

6 Kommentare // Hinterlasse einen Kommentar

Ich möchte euch gerne die bekannte und auch beliebte Catrice Infinite Matt Foundation vorstellen. Ich teste sie seit etwa 3-4 Monaten und bin recht zufrieden, auch wenn sie ein Paar Minuspunkte einheimsen muss. Meine Referenzen: eine typische Mischhaut. Die Foundation habe ich mir im Sommer gekauft, da passte 020 noch. Mittlerweile ist sie mir etwas dunkel geworden.



Catrice Infinite Matt Foundation
Preis: 6,49€
Inhalt: 30ml
Erhältlich bei dm, Kaufhof, Müller
Online unter www.otto.de
in 3 Nuancen erhältlich

Inhaltsstoffe auf codecheck hier lang

Produktversprechen:
-  ölfreie Formulierung absorbiert unerwünschten Glanz 
-  ebenmäßiger, natürlich matter Teint
-  feuchtigkeitsspendende Wirkung 
-  licht-reflektierende Pigmente
-  ohne Maskeneffekt

Verpackung
Ein hübscher Glastiegel- ich finde die Verpackung wirkt hochwertig und gefällt mir gut. Unter dem Deckel findet man den durchaus praktischen Pumpspender. Oftmals wird ihm die Dosierung angekreidet, ich habe damit allerdings keine Probleme, sondern empfinde ihn eher als ein Vorteil.


Auftrag
Die Foundation ist sehr cremig und lässt sich sehr schnell verteilen. Im Vergleich zur hochpreisigen Foundation fällt mir auf, dass man mehr Produkt (etwa doppelt so viel) braucht, um das gesamte Gesicht abzudecken. Die Foundation verbindet sich gut mit der Haut und sie fühlt sich gepflegt an.


Wirkung
Die Foundation hat eine mittlere Deckkraft mit der Rötungen abgedeckt werden und das Hautbild verfeinert wird. Trockene Partien werden nicht überbetont und die Haut wird mit Feuchtigkeit versorgt. Diese "Versorgung" führt leider dazu, dass man über den Tag ziemlich schnell wieder anfängt zu glänzen (ca. nach 4 Std.). Zu den lichtreflektierenden Pigmenten: Das Gesicht scheint tatsächlich "erhellt", was mir persönlich sehr gut gefällt. Diesen Effekt kannte ich in der Form nur von BB-Creams. Außerdem hat sie ein relativ natürliches Finish. Die Foundation sammelt sich auch nicht an irgendwelchen Fältchen, bzw. wirkt nicht "cakey".  Die Haltbarkeit ist gut, ich schätze sie liegt bei ca. 6-7 Std. 


Pro:
- praktischer Pumpspender
- gutes Preis-, Leistungsverhältnis
- Haut wird aufgehellt
- Rötungen werden neutralisiert
- Pflegewirkung
- natürliches Finish
- Nuance 010 soll auch ganz hellen Häutchen passen

Kontra:
- nicht ergiebig
- schnell wiederkehrender Glanz
- nur 3 Nuancen (2 Dunkle sind aus dem Sortiment genommen worden)

Fazit:
Eine Drogeriefoundation, die sich wirklich sehen lässt. Ganz günstig ist sie nicht, da sie sich bei mir sehr schnell aufbraucht. Helle Häutchen mit Mischhaut oder trockener Haut wird sie sicherlich gefallen. Irgendwelche Empfindsamkeiten hatte ich von ihr auch nicht. Insgesamt erscheint sie mir mit dem praktischen Pumpspender und der sehr cremigen Konsistenz eine gut geeignete Foundation für den Alltag in dem es oft schnell gehen muss und bei dem man nicht allzu viel Geld ausgeben möchte.

Welche Foundation benutzt ihr?  Drogerie oder Parfümerie?
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(