Aufgebraucht #6

4 Kommentare // Hinterlasse einen Kommentar

Ich bin endlich wieder da und freue mich total wieder in den Blogger-Alltag zurückzukehren. Ich habe auch einigen Gesprächsbedarf angesammelt, also macht euch auf was gefasst in den nächsten Tagen :)

Für die Aufgebraucht- Junkies unter euch hier meine vorherigen Posts dazu: #1, #2, #3, #4, #5.

 Legen wir mal los mit der Gesichtspflege.

1. Weleda Iris Feuchtigkeitspflege
Diese Creme hat mir mittelmäßig gefallen. Zum Einen fand ich den Preis (ca. 11€ für 30ml) recht hoch. Zum Anderen war der Lavendelgeruch, den ich eigentlich ganz gerne mochte, irgendwann zu intensiv und er wurde nur noch lästig. Die Pflege fand ich ganz gut, obwohl ich nicht unbedingt fand, dass sie"meine Feuchtigkeitsbalance reguliert" hat, wie versprochen wurde. Die Creme ist eher von der festen dickflüssigen Sorte und hat meine Mischhaut nach ein Paar Stunden bereits glänzen lassen. Also alles in einem eine ordentliche Creme für einen überteuerten Preis und deshalb kein Nachkauf.

2. Gesichtspeeling von Dr. Eckstein
Kein Nachkauf, da Peelingkörnchen zu fein und sich ganz schlecht rauswaschen lassen. Die Peelingwirkung ist zu gering, das Hautgefühl hinterher ist aber ganz schön. Eine ausführliche Review hatte ich hier schon mal abgetippt. 

3. RdL AMU-Entferner
Der darf nicht fehlen- die wohl 100 Flasche und es stehen wieder Welche im Regal.

4. Bobbi Brown Gel Eyeliner in black
Der ist nun endgültig eingetrocknet und kann nicht mehr verwendet werden, weil er furchtbar schmiert. An sich konnte ich nicht unbedingt einen Unterschied zum Maybelline Gel Eyeliner feststellen. Ich mochte ihn trotzdem sehr gerne und werde ihn vielleicht nachkaufen.






1. Essence Btgn Top Sealer
Ganz große Liebe. Das ist schon die 3 Flasche und eine Neue steht schon im Regal. Wobei das hier noch die alte Version ist und ich bin schon ganz gespannt, ob der aus dem neuen Sortiment einen Unterschied macht und wirklich schneller trocknet.

2. Cien Nagellackentferner
Das hier ist ein Nagellackentferner der LIDL eigenen Pflegemarke Cien. Er hat einen Pumpspender, den ich unbedingt testen wollte. Leider ist er nach der halben Flasche bereits kaputt gegangen, was wohl einigen auch beim p2 Nagellackentferner mit demselben Pumpspender passiert ist. Also ein Flop! Meine Nägel hat er außerdem auch ausgetrocknet, von daher auf keinen Fall ein Nachkaufprodukt.

3. Wimpernzange von e.l.f.
Nach 2 Jahren hat sie endgültig ihren Geist aufgegeben. Der Plastikgriff ist kaputtgegangen und irgendwann hatte ich keine Lust mehr ohne ihn die Wimpern zu biegen. Ich erinnere mich nur an ein Video von einem Mädel, das sich für Silvester hübsch gemacht hat und beim Wimpernbiegen so abgerutscht ist, dass sie sich die gesamten Wimpern rausgerissen hat. Sie hatte eine Zange ohne Griffe und hat stark von Solchen abgeraten. Seitdem bin ich etwas traumatisiert, was das angeht und habe deshalb diese Zange schnellstmöglich entsorgt. Solang wie ich sie hatte war ich immer sehr zufrieden mit ihr- für 1,79€ hat sie alles gemacht, was sie hätte machen sollen. Hier habe ich sievor einer halben Ewigkeit vorgestellt.

4.  p2 Quick Dry Spray
Spielerei- bringt gar nichts, tut aber auch nicht weh. Kaufe ich nicht nochmal nach.

5. Manhatten Cuticle Remover
Mein Liebling um die Nagelhaut vor der Entfernung aufzuweichen, denn genau das macht es ganz hervorragend. Der Preis ist auch super und es hat mir über 1 Jahr gehalten bei wöchentlicher Nutzung. Nachkaufkandidat! (Wen es interessiert- hier hatte ich von meiner Nagelhautroutine berichtet und ein Bisschen über den Remover erzählt.

6. Nagelhautschieber ebelin
Muss ich nun auch entsorgen, weil die Spitze ganz verbogen ist. Leider ist sie von Anfang an sehr instabil gewesen. Der Schieber ist auch zu weich um mit ihm wirklich ernsthaft was zu bewegen. Also insgesamt unzufrieden, trotz des günstigen Preises von unter 2€. Kein Nachkaufprodukt.






1. Wundspray von Das gesunde Plus
Ich will nicht zu viel verraten, denn in folgenden Tagen kommt ein ausführlicher Bericht. Es sei aber verraten, dass das hier gar nichts bringt. Ich habe eine kleine Party gefeiert, als das hier leer ging. Niiiie nie wieder!

2. Dove maximum protection Deo
Hier streiten sich die Geister- ich gehöre aber auf jeden Fall zu der Fraktion, die dieses Deo schrecklich finden. Die größten Kritikpunkte sind die schlechte Wirkung und die Klümpchenbildung unter den Achseln, die unabhängig von der benutzten Menge sind. Wenn ihr etwas ausführlicher darüber lesen wollt habe ich dem Produkt hier einen Post gewidmet.

3. Rasierschaum von Balea
Ein toller dezenter Duft, super Schaumbildung und kostet unter 1€- wird auf jeden Fall nachgekauft!

Kennt ihr die vorstellen Produkte? Welche Meinung habt ihr zu denen?

Impressionen aus Oberbayern

8 Kommentare // Hinterlasse einen Kommentar

Ihr Lieben, mein Blog blieb seit einer Woche ziemlich leer, was mir sehr leid tut. Ich war in einem Kurzurlaub und das D-Net (wer wusste außer mir nicht, was es ist?!^^) auf dem Zimmer war grottenschlecht, sodass ich nichts posten konnte. Ich hoffe ihr verzeiht mir nochmal und auch, dass ihr mich nicht vergessen habt. 
Der Trip war wundervoll, es hat mir sehr gut gefallen. Die Landschaften dort sind einfach sooo schön, dass ich nur diejenigen beneiden kann, die dort leben. Leider hat es durchgehend geregnet, also musste Plan B herhalten. Ich wollte euch mit diesem Post ein Paar Eindrücke vermitteln und hoffe es gefällt euch nur annähernd so gut, wie es mir gefallen hat.
Untergebracht war ich in Wackersberg, einem kleinen Städtchen neben Bad Tölz. Einen Tag habe ich aber natürlich genutzt, um nach München zu fahren.

Eine Kapelle in Bad Tölz

Weißbier im Hofbräuhaus

Überall glückliche Bio Kühe

Hofbräuhaus

Im Deutschen Museum / München


BMW Welt München. Das neue Elektroauto

Webstuhl im Deutschen Museum

Tegernsee

Meisterschaftsfeier Bayern München





Schnee im Mai? Auf den Alpen geht das




























Es war sehr schön und ich werde sicherlich wiederkommen. Nun freue ich mich aber auch wieder da zu sein und meinen Blog in voller Action zu betreiben.

Wer von euch war schon mal in Oberbayern? Liebt ihr München auch so, wie ich?




All time Lieblinge [TAG]

8 Kommentare // Hinterlasse einen Kommentar

Ich wurde von Shenja mit dem All time Lieblinge TAG getaggt und mache nun endlich mal mit. Ich muss zugeben, dass ich nicht allzu viele all time favourites habe, weil ich sehr gerne neue Sachen ausprobiere und mich nur bei ganz wenigen Produkten wirklich festlegen kann. Trotzdem fiel es mir nicht schwer genau diese Produkte aus der Schublade rauszuholen, denn diese benutze ich schon länger (mind. 1 jahr) und werde ich auch noch lange benutzen. Shenja hatte auch noch ihre Pflege geziegt. Damit kann ich hier leider nicht dienen, einfach weil ich das Nonplusultra da noch nicht gefunden habe. Sicherlich begeistert mich z.B. Bioderma, aber ich benutze es einfach noch nicht lange genug.





























1. Agnes b. Augenbrauengel in brun naturel waterproof
2. Mac Blush Harmony zum Konturieren
3. Bobbi Brown Paint Pot in Powder Pink
4. p2 Open up your eyes brightener
5. Chanel tan de soleil Bronzer
6. MAC Shroom für Augeninnenwinkel und Highlight unter der Augenbraue
7. Jil Sunder Sun

Ich wette, ihr könnt diese Produkte nicht mehr sehen, weil die meisten entweder in den Jahresfavoriten oder irgendwo anders aufgetaucht sind und ich einfach ständig von ihnen schwärme :)
Ich möchte den TAG gerne an alleeeeee weitergeben und ganz besonders an Schminknerd, MyFaible und fashmetik!


Mint auf dem Auge - p2 mint

13 Kommentare // Hinterlasse einen Kommentar


Mit dem Frühling kommt auch das Bedürfnis nach frischen und strahlenden Farben. Dieser Kajal (mit integrierten Anspitzer) von p2 befriedigt mein momentanes Bedürfnis nach wunderschöner Farbe, deshalb wollte ich ihn mal vorzeigen. 


 p2 perfect look Kajal
050 mint
1,75€ / 1g



Man muss schon etwas auf dem Auge schichten, um diese Farbe so herauszubekommen und damit sie auch strahlend bleibt. Der Kajal hält, trotz waterproof, an meinen öligen Lidern nicht sehr lange. Nichtsdestotrotz finde ich die Farbe soooo wunderschön! Am unteren Wimpernkranz sorgt es für einen ganz wachen Blick, die ein Bisschen Farbe ins Spiel bringt. Hach, mint ist einfach überall schön: auf den Nägeln, auf den Augen und auf der Klamotte!

Kennt ihr die p2 waterproof Kajalstifte und halten sie bei euch besser? Wie sagt ihr zu Mint?!

Lass uns Freunde sein-> facebook

ENTfehlung Dove maximum protection Deo

12 Kommentare // Hinterlasse einen Kommentar
Heute habe ich leider eine ENTfehlung für euch, nämlich das Dove Maximum Protection Deo*. Ich bin sehr enttäuscht, dass es mit uns beiden nicht geklappt hat, denn ich habe mir am Anfang sehr viel davon versprochen.Es ist jetzt fast leer und es gibt nun keine Aussicht auf Besserung, deshalb dieser Post.


 45ml / 5,49€ / Inhaltsstoffe / enthält Aluminium

Ich finde die Verpackung ist Dove mal wieder sehr gut gelungen, insgesamt gefällt sie mir sehr gut, weil sie ganz clean und weiß gestaltet ist. Der Preis des Produkts ist unglaublich hoch für ein Deo, wie ich finde. Er wirft bei mir Fragen auf womit er sich rechtfertigt, also schauen wir mal weiter. Die Inhaltsstoffe haben mich ehrlichgesagt schockiert. Das war das erste Mal, dass ich die Inhaltsstoffe eines Deos nachgeschaut habe und kann euch nur sagen- die Inhaltsstoffe meines bisherigen Lieblingsdeos (Rexona) sind nicht besser. Also etwas off topic, aber ich werde mir ein Naturkosmetik Deo suchen, denn das geht gar nicht. Zurück zum Thema: das Dove Deo hat an zweiter Stelle Aluminium (irritiert), Paraffin an 3ter und an 4ter Silica (verursacht Lungenkrebs beim Einatmen, wovon man ausgehen kann, wenn das Deo zusätzlich mit Parfum dargereicht wird). Und es geht nur so weiter: Alkohol, allergene Stoffe soweit das Auge reicht. Also hiermit ist der Preis von 5,49€ noch nicht ganz gerechtfertigt [Achtung, Ironie!]. Dann überzeugt es vielleicht in der Anwendung bzw. im Effekt.








Die Anwendung soll folgendermaßen aussehen: man schmiert sich das abends unter die Achseln und wenn man morgens duscht, dann braucht man kein Deo mehr zu benutzen, sondern es schützt dann 24h. Finde ich ehrlichgesagt nicht zu mir passend. Ich hab das einfach so drin, dass ich Deo drauf mache nachdem ich geduscht habe und das einen Abend vorher drauf zu machen, wenn ich gar nicht das Gefühl habe meine Achseln wären sauber habe ich nicht übers Herz gebracht. Vielleicht klappt es mit uns beiden ja deshalb nicht?! Auf jeden Fall habe ich es immer nach dem Duschen verwendet. Das Auftragen ist übrigens ganz angenehm, von den Löchern merkt man nichts und es gleitet schön über die Haut. Die Konsistenz ist eine Creme, die rauskommt, wenn man unten am Rädchen dreht. Kommen wir nun zum Hauptkritikpunkt, wieso ich dieses Deo gar nicht mag: irgendwann habe ich festgestellt, dass an manchen Tagen sich unter meinen Achseln Köttelchen gebildet haben mit dieser Creme. Ich nahm zuerst an ich würde zu viel Produkt benutzen. Aber auch das schaffte keine Abhilfe. Ich kann bis heute nicht sagen, wann es dazu kommt. Meistens ist alles gut bis ich sie wieder sehe. Das geht gar nicht, solche "Cremebröckchen" unter meinen Achseln. Der zweite Grund, wieso es ein vollkommener Flop für mich ist ist die Schutzwirkung. Ich bin wirklich keine Person, die viel schwitzt. Neben meinem Studium arbeite ich in einem Bekleidungsgeschäft und da herrscht ein hohes Tempo, deshalb brauche ich trotzdem ein verlässliches Deo. Und das hier ist keins. Nach etwas Anstrengung habe ich schon etwas Schweißgerucht wahrnehmen können. Zugegeben, es schützt ganz anders, als wenn ich nichts verwendet hätte, aber nicht optimal. Ganz zu schweigen davon, dass ich nicht wissen will, wie es sich beim Sport macht. Schließlich noch ein letztes wichtiges Kriterium bei einem Deo: ja, es hinterlässt leichte Spuren auf dunkler Kleidung.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass mir an diesem Deo nur die Verpackung und der Duft gefallen. Ansonsten enttäuscht es mit dem Preis, den Inhaltsstoffen, einer eigenartigen Anwendung und schlechter Wirkung. Sehr schade! Hier scheinen die Bloggermeinungen stark auseinander zu gehen- ich habe sowohl Negatives, wie auch Positives darüber gelesen.

Welches Deo benutzt ihr? Und die Inhaltsstoffe-Studierer unter euch: welches Deo wäre da EMPfehlenswert? Ich wäre euch sehr dankbar für Tipps !


 *Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!


Günstiges Dupe zu MAC shroom

6 Kommentare // Hinterlasse einen Kommentar


MACs "Shroom" ist einer von 2 MAC Lidschatten, die ich besitze und er wird von mir sehr hoch geschätzt. Ich benutze ihn seit über einem Jahr fast täglich um vor allen den Augeninnenwinkel zu highlighten. Für mich ist es der perfekte Ton dafür: nicht aufdringlich, aber dennoch schimmernd, sodass schnell ein Effekt erkennbar ist. Das Auge wird sichtlich geöffnet, erscheint wacher und etwas größer. So ein tolles Schätzchen wollte ich keinem vorenthalten und habe mich mal in der Drogerie umgesehen. Tatsächlich wurde ich fündig in der essence Theke bei dem Lidschatten "cappucino, please!". Den Vergleich beider seht ihr hier:

intensiv geswatches damit man vergleichen kann

auch hier mehrere Schichten übereinander

Wie Sie sehen sehen Sie...keinen Unterschied, richtig! Na ja, doch nicht so ganz. Was die Kamera bei dem grauen Wetter und schlechten Lichtverhältnissen nicht einfangen konnte: essence schimmert minimal goldener und es braucht etwas weniger Produkt bis man das Ergebnis erreicht, wie bei MAC. Zugleich bedeutet das natürlich, das shroom etwas subtiler ist und bei ihm die Gefahr geringer ist zu übertreiben. Was die Haltbarkeit angeht gewinnt MAC, aber auch nur um 1-2 Std. Auch der Lidschatten von essence hält bei mir ohne Base ewig, trotz öliger Lider. Nicht vorenthalten möchte ich euch außerdem (falls ihr es nicht schon längst wisst), dass "cappucino, please" oftmals als Dupe zu MACs "ricepaper" angesehen wird. Dazu kann ich leider wenig sagen, außer, dass "ricepaper" dann "shroom" ganz schön ähnlich sein muss ;) 

Ich hoffe es ist für den Ein oder Anderen hilfreich und dass ich nicht die Letzte bin, die diesen tollen, langanhalten Lidschatten von Essence in der Theke entdeckt hat ^^
In diesem Post wurde kein einziges mal das Wort "cappucino" richtig geschrieben und musste gefühlte 100 Mal nachgebessert werden :D