Got2b Strand Nixe Spray - Beach waves ohne Beach?

12 Kommentare // Hinterlasse einen Kommentar

Heute zeige ich das relativ neue Spray von got2b - das Strand Nixe Spray*. Das soll für die sogenannten Beach waves in den Haaren sorgen, als käme man frisch vom Strand. Das Prinzip ist nicht ganz neu und gibt es von teuereren Haarpfkegemarken (z.B. TIGI) schon länger. In der Drogerie kam das bis zu dem Zeitpunkt aber noch nicht an, womit got2b die Ersten waren.

Produktverpsrechen
"Willst du dich so fühlen, als kämst du gerade frisch vom Strand, dein Haar ist verwuschelt und hat den vom Wind getrockneten Beach-Look? got2b strand nixe texturierendes Salz-Spray verleiht deinem Haar diesen unwiderstehlichen Strandnixen-Look! Die mit Salz angereicherte Formel verleiht deinem Haar Textur und zaubert ein beachy Finish, wann immer du willst! Hol dir den Beach-Look nach Hause - für Urlaubsfeeling das ganze Jahr lang, selbst wenn weit und breit kein Strand in Sicht ist."

Preis: ca. 6€
Inhalt: 200ml
Erhältlich in Drogerien und online



Inhaltsstoffe. Im Groben und Ganzen ganz gut. Alkohol ist drin, kein Silikon.

Anwendung: Gleichmäßig auf trockenes oder handtuchtrockenes Haar sprühen. Knete oder verwuschel dein Haar wie gewünscht. Mit dem Föhn oder durch eine leichte Brise trocknen. 

Haltbarkeit: 12 Monate

























Wirkung:
Den Sprühkopf finde ich sehr praktisch- es kommt genug raus und es lässt sich gut dosieren. Damit ist der Auftrag ein Kinderspiel. Es duftet auch sehr lecker, schön sonnig. Anders kann ich den Geruch nicht beschreiben. Dann kommt das Kneten. Das "Verwurschteln" habe ich als Taktik ausgelassen, weil dadurch die Haare so schnell ungesund aussehen und kleine Härchen in alle Richtungen abstehen. Und tatsächlich, nach einiger Zeit habe ich schöne Locken (von Natur aus habe ich leider nur Wellen). Aaaber beach waves, wie auf den Werbungsfotos kriegt man damit nicht. Für die braucht man definitiv einen Lockenstab. Außerdem fühlen sich die Haare nach der Anwendung trocken an, weshalb ich das Spray nicht so oft benutzen werde. Zusammenfassend kann ich aber sagen, dass meine Haare mit diesem Spray schöne Locken und viel Volumen erhalten, was mir sehr gut gefällt. Zum Ausgehen ist es eine gute Alternative, wenn man keine Zeit oder Lust auf längeres Styling hat. Außerdem kann das Spray mit dem leckeren Duft punkten. Minuspunkte handelt es sich lediglich beim hinterlassenen trockenen Gefühl und dem enthaltenen Alkohol ein.


*Das Produkt habe ich im Rahmen eines Produkttests bei trnd. kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen.

Kennt ihr Sprays von got2b?

Aufgebraucht #7

7 Kommentare // Hinterlasse einen Kommentar

Ich habe mal wieder leere Fläschchen für euch gesammelt, um ein Bisschen Senf zu jedem Einzelnen abzugeben. 
Für die Aufgebraucht- Junkies unter euch hier meine vorherigen Posts dazu: 
#1, #2, #3, #4, #5, #6.

1. Lush Ponche
Habe ich damals beim Weihnachtsausverkauf gekauft und bin froh, dass ich nur die kleine Flasche gekauft hab. Der Duft hat mir gar nicht gefallen. Ich weiß nicht, was so viele daran haben. Kein Nachkaufprodukt.

2. Dove Pure Verwöhnung Kokosmilch
Hat mir gut gefallen, hat einen cremigen Geruch nach Kokosnuss, aber nicht zu aufdringlich. Die neue Flasche steht schon wieder in der Dusche.

3. Balea Duschpeeling
Ich habe ewig gebraucht um diese Flasche aufzubrauchen und ich verstehe eigentlich nicht wieso. Der Geruch ist sehr lecker und angenehm, die Peelingkörnchen sind genau richtig und danach fühlt sich die Haut schön weich an. Trotzdem stand es nun ewig in meiner Dusche, weshalb ich einfach mal davon ausgehe, dass wir beiden nicht kompatibel sind und kaufe es deshalb nicht nach.  Grundsätzlich kann ich es aber weiterempfehlen!

4. The body shop Clementine Duschgel
So ein leckeres und tolles Duschgel, das es diesmal sogar geschafft hat meinen Freund zu begeistern. Die perfekte Erfrischung unter der Dusche.  Wäre es nicht ständig ausverkauft hätte ich es längst nachgekauft.

5. Caudalie Duschgel Fleur de Vigne
Dieses Duschgel hat mir nicht gefallen. Der Duft ist kaum wahrnehmbar und irgendwie nicht so lecker. Die Konsistenz ist in Ordnung, aber auch nichts Besonderes. Ich wüsste nicht, wieso man dafür mehr Geld ausgeben sollte und in der Apotheke so etwas Teueres kaufen, da gibt es weit aus Besseres. Kein Nachkaufprodukt. 



1. Lush American Cream Conditioner

Ebenfalls im Winter-Sale gekauft und seitdem gekämpft um es aufzubrauchen. Furchtbarer Conditioner, der nichts kann außer duften. Die Haare riechen sogar noch Stunden später danach. Mir hat der Duft aber nicht so zugesagt. Und dann wird das Produkt wirklich nur unnötig- es lässt die Haare nicht glänzen und sie lassen sich nicht besser kämmen. Product not worth the hype. Kein Nachkaufen.

2. Alverde Feuchtigkeitsshampoo
Dieses Shampoo war ein kompletter Flop, deshalb habe ich es nur zur Hälfte aufgebraucht. Ich habe davon Schuppen und juckende Kopfhaut bekommen und habe es deshalb abgesetzt. Kein Nachkaufprodukt.

3. Lilliputz- Leichtkämm Shampoo
Musste ich damals einfach mitnehmen, weil...na ja, seien wir mal ehrlich. Es war rosa und es hat geglitzert...Zack, wars im Körbchen! Und es hat nicht enttäuscht und meine Pinsel super sauber gekriegt. Trotzdem kein Nachkaufprodukt, weil es ein Spaß-Kauf war.

4. Guhl Tiefenaufbau Haarkur
Diese Haarkur hat mich sehr beeindruckt. Ich hatte wirklich das Gefühl, dass meine Haare bei einwöchiger Anwendung gesünder aussehen. Mir ist klar, dass sie es wahrscheinlich nicht waren, aber die Kur hat sie wirklich toll aussehen gelassen. Sie hatten nach der Anwendung plötzlich Sprungkraft und Glanz, sind weich und gepflegt. Der Duft ist sehr lecker, aber nicht aufdringlich. Verfliegt leider ziemlich schnell. Auf jeden Fall ein Nachkaufprodukt.

5. Dove intense repair Shampoo
Hatte ich in einer Pink Box drin und nahm es als Kleingröße in den Urlaub. Dort hat es mir keinen guten Dienst erwiesen. Es hatte Mühe meine Haare voller Salz und Sand sauber zu kriegen, teilweise musste ich es 3 mal anwenden bis meine Haare sich sauber anfühlten. Kein Nachkaufprodukt.


















1. Essence Eyeliner pen
Ist nicht mehr im Sortiment und es ist gut so. Hat bei mir immer unendlich geschmiert und ist letztendlich vertrocknet.

2. Lancome Hypnose Doll Eyes Mascara
Das Bürstchen hat mir sehr gut gefallen. Sie trennt schön, aber gibt den Wimpern gleichzeitig ordnetlich Volumen und Länge. Allerdings hat sie bei mir sehr geschmiert. Vielleicht wäre die wasserfeste Variante was für mich. Bisher habe ich aber genug günstigere Alternativen, also kein Nachkaufen.

3. Maybelline Rocket Volum Mascara
Ich mag diese Mascara sehr gerne und habe sie schon nachgekauft. Sie trennt schön und verleiht Länge. An Volumen könnte es minimal mehr sein, aber dadurch, dass sie sich schichten lässt lässt sich das magere Volumen wieder ausgleichen. Ich benutze die wasserfeste Variante. Ausführlich habe ich an dieser Stelle schon mal von ihr berichtet.

4. Alverde Camouflage 
Ein Klassiker, den ich sehr schätze und immer wieder nachkaufen werde. Mit ihr kann ich meine Unreinheiten super abdecken. Ich würde mir mehr Haltbarkeit wünschen, aber ansonsten gibt es hier nichts zu meckern. Nachkaufprodukt.

5. Got2b Schutzengel Hintzeschutzspray
Mochte ich sehr gerne, obwohl man den Hitzeschutz an sich schlecht beurteilen kann. Was ich aber gerne mochte war zum einen die Abwesenheit von Silikonen, den Duft und die Tatsache, dass es die Haare nicht verklebte, aber trotzdem etwas festigte. Würde ich nochmal kaufen. 

6. Balea Gesichtswasser
Taucht auch schon zum 2 oder 3 Mal auf, weil es ein Gesichtswasser ist zu dem ich immer wieder greife, wenn ich grade schnell eins brauche und wenig Zeit habe mich mit Neuen auseinanderzusetzen. Es kostet unter einem Euro, hat einen ganz dezenten klassischen Geruch und macht seinen Job wirklich sehr gut. Wieso ich nicht einfach bei diesem hier bleibe ist, weil es meine Haut auf Dauer etwas austrocknet. Aber ich werde es wahrscheinlich nochmal kaufen.

7. Impulse Very Pink Deo
Dieses Deo hatte ich mir nach dem Sport gekauft (Oh je, wie lang ist das bitte her?!^^) und habe es sehr gerne benutzt. Vor allem wegen dem leckeren Geruch. Die Inhaltsstoffe sind aber zum schreiend davon laufen und es schützt auch keinen ganzen Tag. Deshalb kein Nachkaufprodukt.


Kennt ihr eins der Produkte?

Maiglöckchen-Duft

8 Kommentare // Hinterlasse einen Kommentar

Ich habe mich in der Jahreszeit geirrt, ich weiß. Aber als ich letztens dieses Parfüm bei Yves Rocher entdeckte konnte ich nicht anders. Ich musste es unbedingt haben. Maiglöckchen gehört für mich zu den leckersten Düften überhaupt! Beim Schnuppern stellte ich auch fest, dass es original nach dem Pflänzchen riecht und ganz ganz wundervoll ist. 


Das gibts es bei Yves Rocher übrigens ganz neu für 6,95€ (derzeit reduziert, sonst 11,90€) für 20ml zu haben. Der Duft hält lange auf der Haut. Das einzige, was einen Grund zum Meckern gibt ist die nicht allzu schöne Flasche. Dadrüber lässt es sich aber bei dem tollen Duft hinwegsehen. Yves Rocher erhaltet ihr übrigens über die eigene Homepage oder in eigenen Stores.

Was sind eure Lieblingsdüfte?


Kiko Haul

10 Kommentare // Hinterlasse einen Kommentar

In meinem Urlaub bin ich endlich in einen Kiko reingekommen und konnte dort ein Bisschen shoppen. Online ist es einfach was anderes sich Kosmetik auszusuchen und ist mit Swatch-Suche usw. ziemlich umständlich. Ich besaß bis dahin 2 Kiko-Nagellacke und wollte unbedingt mehr in meiner Sammlung haben, weil ich sie wirklich sehr gut fand. Der Store hat mich wirklich beeindruckt- so wunderschön eingerichtet und wirklich kundenorientiert gemacht. Überall sind Reiniger, Wattepads usw, damit man wirklich jedes Produkt in Ruhe ausprobieren kann und auch leicht wieder entfernen kann. Zusätlich gibt es 3 Schminktische mit Beleuchtung, Pinseln, Reinigern usw. damit man in Ruhe ausprobieren kann. Nicht ganz neu- in Douglas gibt es sowas auch, könnte man sagen. Allerding sist das im Kiko besser umgesetzt, wie ich finde. Die Tische sind ganz clean und weiß gestaltet. Es wirkt sehr ordentlich und einladend. 










Aber jetzt genug geschwärmt- hier mein kleiner Haul.



























Kiko Lidschatten Nr. 169
Von li. na. rechts:
1. Kiko Nagellack Nr. 282
2. Kiko Nagellack Nr. 289
3. Kiko Nagellack Nr. 389
4. Kiko Nagellack Nr. 372
5. Kiko Brush Cleanser
6. Kiko Lidschatten Nr. 169




Erster Eindruck:
Von den Nagellacken wurde ich nicht enttäuscht. Ich habe richtig zugeschlagen, weil sie auf 1,50€ reduziert waren und bin richtig froh darum. Der Grüne ist neon und kommt so schön auf den Nägeln raus! Die beiden Pinks sind auch sehr hübsch und halten ewig auf den Nägeln. Sie alle lassen sich auch super auftragen, lediglich der nude farbige ist etwas zickig, aber immer noch gut händelbar. Den Pinselreiniger habe ich noch im Store ausprobiert und er funktioniert sehr gut. Ich wollte schon länger einen haben und endlich habe ich einen guten gefunden. Und letztlich der weiße Lidschatten, den ich mir für abends mit schwarzem Smokey Eye so schön vorstelle. Ihn habe ich noch nicht getragen, aber ich kann schon mal sagen, dass er schön farbintensiv ist und sich gut auftragen lässt. Ein Paar Krümel verteilt er dabei aber auch. 


Was besitzt ihr von KIKO und was könnt ihr weiterempfehlen?



Urlaub + wieder da!

8 Kommentare // Hinterlasse einen Kommentar
Hallo ihr Lieben, ich melde mich hier mal wieder zu Wort. Der Grund meines Abwesenheit war ein wundervoller Urlaub, bei dem ich es leider nicht geschafft habe ihn hier vorher anzukündigen. Dafür habe ich ein Paar schöne Eindrücke und ganz viele tolle Erinnerungen mitgebracht.
Diesen Sommer hat es mich nach Alicante, Spanien verschlagen. Ich verbrachte 9 tolle Tage mit einer tollen Freundin (du seist hiermit gegrüßt!) in einer Ferienwohnung. Somit waren wir ganz von Hotel, Verpflegung usw. unabhängig und konnten den Urlaub so ausgestalten, wie wir wollten. Und ich kann euch sagen- unser "Terminkalender" war voll :) Wir haben uns vorher viel informiert und wollten dementsprechend viel sehen...Und wurden nicht enttäuscht!
Hier ein kleiner Einblick:

Paella
Burg Santa Barbara
Alicante ist eine Hafenstadt an der Costa Blanca. Es ist die Hauptstadt des Gebiets Valencia und hat einen eigenen Flughafen. 

Strand Saladar


Was man gesehen haben muss: Burg Santa Barbara, Promenade, Insel Tabarca (Schnorchel nicht vergessen!)

Die besten Strände: Saladar und San Juan

Was man gegessen haben muss: Paella, frischen Fisch, Caldero (Eintopf), Oliven und den leckeren frozen Joghurt von der Promenade :)



Insel Tabarca






Mein Urlaub war ganz wundervoll und ich kann jedem Alicante in Spanien empfehlen. Falls ihr noch Fragen habt oder Näheres wissen wollt, schreibt mich gerne an (post-fuer-innocence@web.de). Ich dachte nur, dass ich hier nur eine kleine Übersicht gebe, bevor sich irgendjemand langweilt :)

Wo habt ihr diesen Sommer euren Urlaub verbracht?